Die 5 besten (lebenden) Schauspielerinnen

Liste_Schauspielerinnen

Nach den Männern sind in dieser Woche die Frauen dran. Bei den „5 Besten am Donnerstag“ wird heute nach den besten, noch lebenden, Schauspielerinnen gefragt. Natürlich habe ich mich direkt an den Schreibtisch gehockt und angefangen eine Liste anzufertigen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es zwar sehr viele gute weibliche Darsteller gibt, diese aber bei weitem nicht so oft in Hauptrollen vertreten sind, als ihre männlichen Kollegen. Zumindest wenn ich meine Lieblingsfilme durchgehe, ist die Frauenquote (leider) sehr gering. Über diese Problematik beschwert sich zwar halb Hollywood, aber hat sich in den letzten Jahren wirklich etwas daran getan? Am Erfolg kann es nicht liegen, denn immerhin ist einer der erfolgreichsten Filme 2017 „Wonder Woman“ gewesen. Dem Publikum ist glaube ich relativ egal, ob ein Mann oder eine Frau die Hauptrolle spielt, solange diese Person ihren Job gut macht. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Gleichberechtigung auch in Hollywood immer weiter geht und wir irgendwann nicht mehr solche dummen Diskussionen führen, wie zuletzt bspw. bei dem Ghostbuster-Remake. Dieser Film hatte nämlich ganz andere Probleme…

  • Platz 5: Jennifer Jason Leigh

Zugegeben, eigentlich habe ich Frau Leigh nur in dieser Liste wegen „The Hateful Eight“. Warum sie für diese fantastische Leistung keinen Oscar bekommen hat, verstehe ich bis heute nicht. Naja, die Academy mochte den Film ja sowieso nicht so gerne. Tatsächlich ist mir die Dame auch erst bei Tarantino´s Meisterwerk das erste Mal richtig aufgefallen. Seitdem habe ich den einen oder anderen Film mit ihr nachgeholt und was soll ich sagen: Bisher hat mich Jennifer Jason Leigh noch nicht enttäuscht.

  • Platz 4: Margot Robbie

Das ist doch das hübsche Mädchen aus „The Wolf of Wall Street“ oder? Ja genau! Und wer es schafft neben Leonardo DiCaprio nicht unterzugehen, hat es auch verdient auf dieser Liste zu stehen. Außerdem muss man ihre Leistung in „Suicide Squad“ honorieren. Sie war in diesem furchtbaren Film ein kleiner Lichtblick. Ich bin schon sehr gespannt auf ihre neuste Hauptrolle in „I, Tonya“. Laut Kritiken aus Übersee soll sowohl der Film, als auch die Leistung von Miss Robbie, sehr gut sein. Das deutsche Publikum muss darauf leider noch bis Ende März warten.

  • Platz 3: Natalie Portman

Nicht einmal 40 Jahre alt und schon eine unglaubliche Karriere hingelegt. Als kleines Mädchen überzeugte sie schon in Filmen wie „Leon – Der Profi“ oder „Mars Attacks“. Andere haben bei solchen Filmen gerade ihren Karriere-Höhepunkt. Bei ihr fing es erst richtig an! Zu Recht gab es dann auch 2011 den Oscar für Black Swan und eine erneute Nominierung für „Jackie“ im letzten Jahr. Und für das Scheitern der Star-Wars-Prequels kann sie nun wirklich nichts.

  • Platz 2: Sigourney Weaver

Die größten Actionstars aller Zeiten heißen Stallone, Schwarzenegger, Willis und…. Weaver! Ihre Leistung als Ellen Ripley in den Alien-Filmen war (und ist) einfach großartig. Man sollte sie aber auch nicht nur auf diese Rolle beschränken. Sie kann auch gefühlvoll spielen wie in „Gorillas im Nebel“ (fantastischer Film übrigens) oder auch mal lustig sein wie in den Ghostbusters-Filmen. In letzter Zeit ist es etwas still um sie geworden, was aber auch an den Arbeiten zu den nächsten fünf Avatar-Filmen liegen kann. Selbst wenn diese Filme großer Mist werden, Sigourney Weaver wird höchstwahrscheinlich wieder eine großartige Leistung abliefern.

Honorable Mention:

  • Meryl Streep
  • Amy Adams
  • Jodie Foster
  • Julianne Moore
  • Charlize Theron

 

  • Platz 1: Emma Stone

Ich will gar nicht wissen, wie viele Männer sich schon im Kino in Emma Stone verliebt haben. Ich (als kritischer und immer objektiver Film-Blogger) habe mich natürlich nur in ihre Schauspiel-Kunst verliebt. Dabei spreche ich noch nicht mal von ihrer Leistung in „La La Land“, welche ohne jeden Zweifel natürlich auch sehr gut war. Überzeugt hat sie mich eigentlich schon als taffes Girl in „Zombieland“. Restlos begeistert war ich dann aber spätestens seit ihrer Rolle in „Birdman“. Als nächstes spielt sie wohl Cruella de Vil in der Live-Action-Version von „101 Dalmatiner“. Vorstellen kann ich es mir nicht und ich bin eigentlich ein Gegner der Disney-Realverfilmungen – aber mit Emma Stone in Hauptrolle kann das Ganze doch garnicht so schlecht werden.

Werbeanzeigen

22 Kommentare zu „Die 5 besten (lebenden) Schauspielerinnen

Gib deinen ab

  1. Auch wunderbar gewählt. An Emma Stone musste ich auch denken, doch bei der habe ich immer noch so ein Hype-Gefühl; bin gespannt wie sie sich noch so entwickelt.

    Jennifer Jason Leigh kenne ich vor allem aus dem Song „Civil Twilight“ der famosen The Weakerthans. In „The Hateful 8“ fand ich sie auch grandios!

    Gefällt 1 Person

    1. Das Hype-Gefühl wegen „La La Land“? Ich glaube sie hat sich mittlerweile sehr gut etabliert und ihre Filmauswahl spricht ganz klar für sie. Seit Birdman bin ich halt hin und weg 😀 Das mag aber auch an diesen fantastischen Film liegen.

      Das selbe bei Jennifer Jason Leigh. Sie hat in einen sehr guten Film eine großartige Rolle gespielt. Mit sowas bleibt man bei mir im Kopf.

      Gefällt 1 Person

      1. Sie spielt da auch „nur“ eine Nebenrolle. Mit Micheal Keaton und Edward Norton dazu ist der Film wirklich sehr gut besetzt.
        Aber wenn du eine „Pile of Shame“-Liste hast, schreib dir Birdman ganz oben drauf : )

        Gefällt 1 Person

  2. Auf I, Tonya bin ich auch sehr gespannt. Jeder sagt Robbie soll das Beste an Suicide Squad sein, allerdings motiviert mich das nicht genug den Film zu sehen, da warte ich lieber, bis ich ihre Leistung in einem guten Film sehen kann.
    Und stimmt, Jennifer Jason leigh war schon immer toll aber hatte selten eine so „auffällige“ Rolle, wie in Hateful Eight. Da hätte sie mehr Anerkennung für verdient.

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist auch die richtige Taktik. Sie spielt zwar sehr gut, aber das macht Suicide Squad noch lange nicht zu einem guten Film.

      Leigh ist die typische Schauspielerin, wo man immer sagt „Die kenn ich doch von irgendwo her“ 😀 Das hat sich mit Hateful Eight geändert und hoffentlich bekommt sie noch weiter so gute Rollen.

      Gefällt 1 Person

  3. Huhu,

    Natalie Portman mag ich ganz gern, aber nicht in allen Rollen und mein Liebling ist sie nicht. Manchmal finde ich sie sieht kränklich aus.

    Sigourney mag ich auch, aber ist nicht mein Liebling. Aber sie kann schon was.

    Jodie Foster und Julianne Moore sind beide nicht so meins. Kann nicht so viel mit denen anfangen. Genau wie mit Charlize Therone.

    Emma Stone mag ich abera auch sehr gern.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

    1. Ich glaube keine Schauspieler/in hat mich in jedem Film überzeugt. Z.b. ist auch Margot Robbie auf der Liste, obwohl ich Suicide Squad richtig furchtbar fand. Es ist halt immer ein auf und ab : )
      Charlize Theron hat eigentlich nur eine „Honoroble Mention“ für Mad Max bekommen. Das war mit Abstand die beste weibliche Action-Figur seit Weaver in der Alien-Reihe.

      Gefällt 1 Person

    1. Vielleicht wegen ihrer Schauspiel-Kunst? 😀 Also na klar ist sie auch sehr hübsch und das mag für uns Männer beeinflussend wirken. Aber ist gibt auch eine Menge hübscher „Schauspielerinnen“, die ich auf den Tod nicht ausstehen kann.

      Für viele ist wohl ihre Leistung in LaLa Land das größte Argument. Ich mag sie einfach schon seit Zombieland und besonders seit Birdman : )

      Gefällt mir

      1. Wenn das die Emma hört 😀
        Habe schon gedacht, dass ich bei dem Versuch mich zu rechtfertigen, irgendetwas blöd formuliert habe. Glück gehabt 😀 😀

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

filmspiel

international blog about video games & movies

Luziferians Medienecke

Reviews von Comics, Filmen, Serien, Anime, Manga und Co

Wermi's Worte Filmblog

Hier gibt es Analysen, Reviews, Kritiken oder auch Essays von mir zu allem aus der Filmwelt!

Lynch'd Review

Lynch'd Review - Filmkritiken

Ecce homo

Siehe, der Mensch

ShalimasFilmweltenKritik

Filme, Serien und Bücher - kritisiert

Der FilmBlogCast

Drei Filmfreunde und -Blogger sprechen über ihr liebstes Hobby - und lassen nebenbei auch noch die Tonaufnahme laufen.

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

FilmkritikenOD

Ist das noch Filmkritik?

Wessels-Filmkritik.com

Die Filmkritikerin, die das Kino liebt

Medienjournal

Das Film- & Bücher-Blog

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

“Film is a disease. When it infects your bloodstream, it takes over as the number one hormone; the antidote to film is more film.”

zacksmovie

Film- und Serienkritiken

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und Theater

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

filmlichtung

There are no rules in filmmaking. Only sins. And the cardinal sin is dullness. (Frank Capra)

DerStigler

Videospiele, Filme, Literatur & mehr!

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Kinogucker - Ein Filmblog

Filme im Kino, auf DVD & Blu-ray. Filmbücher, Kinotechnik, Nostalgie, Persönliches, Antiquarisches, Kurioses

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

EyeLevel Reviews

Filme, Serien und Gaming

postmondän

postmondän - digitales Magazin für Literatur | Musik | Film | Theater | Kunst | Kultur

Apokalypse Film

Schaut vor der Apokalypse keine schlechten Filme!

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

%d Bloggern gefällt das: