Top 5: Musikfilme

Liste_Musikfilm

Nach mehreren Wochen bin ich auch mal wieder bei den „5 besten am Donnerstag“ dabei. Beim heutigen Thema „Musikfilme“ schießen einem natürlich erstmal viele Filme durch den Kopf. Tatsächlich mag ich Filme mit viel Musik, aber wirkliche Musicals lassen mich eher kalt. Natürlich gibt es davon auch Ausnahmen, so hat mir „La La Land“ zum Beispiel sehr gut gefallen. Hoffentlich wird „Bohemian Rhapsody“ am Ende der Woche auch meinen Anforderungen gerecht. Übrigens: Disneyfilme mit viel Gesang und Tanz habe ich mal weggelassen.

  • Platz 5: Nightmare Before Christmas (1993)

Schaut ihr diesen Film zu Weihnachten oder lieber an Halloween? Blöde Frage, denn man kann Jack zu jeder Jahreszeit wunderbar ansehen und vor allem anhören. Die Figuren im Burton-Style, die wunderschöne Geschichte und die mitreißenden Songs – Hier passt wirklich alles. Einzig nervig ist vielleicht nur, dass man noch Tage „This is Halloween“ im Kopf hat. Aber da hilft es vielleicht einfach Platz 4 – 1 zu schauen, um einen anderen Ohrwurm zu bekommen.

  • Platz 4: This is Spinal Tab (1984)

Was könnte ich nicht alles über diese Pseudo-Dokumentation einer Heavy-Metal-Glam-Rock-Band schreiben. Der ganze Film ist eine fantastische Persiflage auf die 80er Jahre, deren Protagonisten und die gesamte Szene. Jedoch ist die Mockumentary gefüllt mit Liebe zum Genre und zieht die Charaktere und deren „Kunst“ nie ins lächerliche. Ur-komisch ist der Film natürlich trotzdem. Und laut, denn immerhin geht der Gitarrenverstärker hier bis 11 und das ist 1 mehr als sonst!

  • Platz 3: I´m Not There (2007)

Wo ich gerade meine eigene Liste hier gerade schreiben, stelle ich mir eine Frage: Gibt es eigentlich gute Biopics über Pop- und Chartmusik? Ich sehe zumindest lieber Biographien von Musikern, deren Songs ich auch privat höre. Wenn dazu noch eine Lebensgeschichte wie die eines Bob Dylan dazu kommt und sich halb Hollywood dazu entschließt, den charismatischen Sänger und Texter zu verkörpern, dann kann nur ein wunderbarer Musikfilm dabei herauskommen. Zu einem Ausnahmekünstler muss halt auch ein Ausnahmefilm gedreht werden.

  • Platz 2: Rocky Horror Picture Show (1975)

Das erste richtige Musical auf dieser Liste? Egal, denn dieser Film ist absolut Kult und ich kann vollkommen verstehen, warum ihn so viele Menschen lieben. Die schrulligen Charaktere, eine wahnsinnige (im wahrsten Sinne des Wortes) Geschichte und natürlich Songs, die jeder kennt. Perfekt vorgetragen von Tim Curry, Meat Loaf und Co. Leider hatte ich noch nie die Gelegenheit, eine Kino-Party mit diesem Film zu erleben, aber auch auf dem Sofa kommt dieses Feeling schon sehr gut rüber. Oder es sorgt bei anderen für heftiges Kopfschütteln. So viel Absurdität ist halt nicht für jeden etwas.

  • Honorable Mention für “Tenacious D – Kings of Rock” (2006)

 

  • Platz 1: Blues Brothers (1980)

Wer könnte anders auf dem Thron der Musikfilme stehen, als die „Herren im Auftrag Gottes“ persönlich. Ebenso wie die RHPS sind auch die Brüder Blues absoluter Kult. Wieder sind es hier die tollen Charaktere, die sympathische Story und natürlich die zeitlosen Songs, welche den Film so unverwechselbar machen. Zu den fantastischen Schauspielern John Belushi und Dan Aykroyd tummeln sich dann auch noch viele Gaststars wie z.B. James Brown, Aretha Franklin oder Ray Charles. Dazu kommen die Actionszenen, der trockene Humor, das große Finale… Einfach kurzum: Der beste Musikfilm aller Zeiten!

Advertisements

7 Kommentare zu „Top 5: Musikfilme

Gib deinen ab

  1. „This is Spinal Tab“ habe ich auch schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gesehen, ganz großer Spaß! Und es geht ja gar nicht anders, als dass „Blues Brothers“ auf der 1 landet, newa?

    Gefällt mir

  2. Rocky Horror Picture Show ist auch ein Klasse Film. Überhaupt gibt es so viele Musikfilme, dass mir davon die Auswahl echt schwerfallen würde. Und fast jede Musikrichtung ist auch dabei, bei Metal würde mir jetzt noch „Rock Star“ mit Mark Wahlberg einfallen, und bei Rap noch „8 Mile“ mit Eminem.

    Gefällt mir

  3. Ich habe die Blues Brothers zwar vergessen, aber da sie sonst jeder auf Platz 1 hat, fühle ich mich nun nicht schlecht… 😉

    „This is Spinal Tab“ habe ich leider noch nicht gesehen.

    Gefällt mir

  4. Wow, durch die Liste habe ich jetzt gemerkt, dass ich seit 11 Jahren vorhabe I´m Not There „demnächst“ zu sehen. Muss so ne Art Rekord sein… Dafür hab ich den Soundtrack schon oft gehört. Sehr schöne Liste Spinal tab und Rocky Horrror tauchen viel zu selten auf!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

FilmkritikenOD

Ist das noch Filmkritik?

Wessels-Filmkritik.com

Die Filmkritikerin, die das Kino liebt

Medienjournal

Das Film- & Bücher-Blog

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

„Film is a disease. When it infects your bloodstream, it takes over as the number one hormone. As with heroin, the antidote to film is more film.“

zacksmovie

Film- und Serienkritiken

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und NT Live-Übertragungen

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

audio\visuell

Aus Liebe zum Film.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

moviescape

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

filmlichtung

There are no rules in filmmaking. Only sins. And the cardinal sin is dullness. (Frank Capra)

DerStigler

Videospiele, Filme, Literatur & mehr!

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Kinogucker - Ein Filmblog

Filme im Kino, auf DVD & Blu-ray. Filmbücher, Kinotechnik, Nostalgie, Persönliches, Antiquarisches, Kurioses

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

EyeLevel Reviews

Filme, Serien und Gaming

grandgameshologram.wordpress.com/

Alles über Videospiele und anderen Nerd Stuff.

postmondän

postmondän - digitales Magazin für Literatur | Musik | Film | Theater | Kunst | Kultur

Apokalypse Film

Kleiner Blog über Filme, Serien und dem allgemeinen Nerdkram

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

%d Bloggern gefällt das: