The Mystery Blogger Award

MysteryBloggerAward

„And now something completely different…“ Ich wurde für den „The Mystery Blogger Award“ nominiert. Ein herzlicher Dank geht raus an DerStigler, der mich nominiert hat. Worum geht’s hier? Was ist dieser „Award“? Was sind die Regeln? Das alles lest ihr in den nächsten Zeilen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ich in meinem Blog fast nie über mich selber schreibe. Eine sehr gute Gelegenheit, diesen Missstand etwas zu ändern.

Die Regeln:

  • Füge das Logo in deinen Beitrag ein

Check

  • Füge die Regeln dem Beitrag hinzu

Check

  • Bedanke dich bei dem, der dich nominiert hat, und füge einen Link  ein

DerStigler, noch mal vielen Dank und… Check

  • Verlinke die Urheberin des Awards

Checkt Okoto Enigma mal aus : )

  • Erzähle drei Dinge über dich

Siehe weiter unten

  • Beantworte die Frage desjenigen, der dich nominiert hat

Siehe vorige Antwort

  • Nominiere zehn bis zwanzig weitere Blogger

So wirklich vielen folge ich gar nicht (Das muss sich ändern!)

  • Informiere deine Nominierten mittels Kommentaren

Verlinkungen tun es auch 🙂

  • Stelle deinen Nominierten fünf Fragen; eine sollte lustig und/oder etwas verrückt sein

Verrückt ist mein zweiter Vorname! (verdammt, jetzt muss ich auch noch kreativ sein…)

  • Verlinke deine besten Beiträge

Bei der riesigen Auswahl… *hust*


Hier nun drei Dinge über mich:

  • Ich halte mich mal an die Infos meines Vorgängers und erzähle erstmal wer ich so bin. Mein richtiger Name ist Marius, ich bin 22 Jahre alt (bald nicht mehr), komme ursprünglich aus der schönen Eifel und studiere aktuell im nicht so schönen, aber dafür sehr unterhaltsamen, Mannheim.

 

  • Mein „Internet-Nick“ Lufio stammt von dem Spiel Lufia II. Ein großartiges RPG, allerdings war mir der Name zu weiblich. Meinen Blog habe ich am Anfang des Jahres zu „Apokalypse Film“ geändert (vorher Games&Movies). Warum? Weil ich eigentlich einen super kreativen Namen haben wollte, aber dann irgendwo doch dabei hängen geblieben bin. Die Anspielung auf „Apocalypse Now“ sollte klar sein.

 

  • Noch ein kleiner Fakt zu mir: Ich kann unglaublich faul sein, wenn ich Dinge tun MUSS. Dann kommen mir direkt zwanzig Sachen in den Kopf, dich ich lieber tun würde. Manche Menschen können ihren inneren Schweinehund besiegen, ich versuche es nicht mal wirklich. Jetzt z.B. sollte ich konzentriert an einer Seminararbeit sitzen. Ähm ja, sollte…

Die Fragen von TheStigler:

  • Welchen Ort (Stadt/Bauwerk, etc.) wolltest du schon immer besuchen?

Tokio und das dazugehörige Nerd-Viertel „Akihabara“. Den ganzen Tag nur lustigen und nostalgischen Nerdkram aus Japan bewundern. Das wäre eine großartige Reise. Die Stadt und das japanische Umland würden auf dieser Reise natürlich auch nicht zu kurz kommen.

  • Was hat dich dazu bewegt mit dem Bloggen anzufangen?

Wie gesagt studiere ich gerade, aber in meinem (hoffentlich) baldigen Beruf muss ich eine Menge schreiben u.a. Konzepte. Somit habe ich mir gedacht, dass ein Blog über meine Lieblingsthemen doch ein super Start wäre. Mittlerweile macht mir aber auch das reine „bloggen“ (inklusive dem Austausch mit anderen Blogs) so viel Spaß, dass ich auch im Job nicht damit aufhören werde.

  • Was für ein Tier wärst du gern und warum?

Mein Hund. Nicht EIN Hund, sondern genau meiner. Auf der Couch liegen, immer was zu naschen bekommen, Leute einfach anmeckern wenn sie mir auf die Nerven gehen – Was wäre das für ein Leben…

  • Welches/n Buch/Spiel/Film würdest du auf die einsame Insel mitnehmen und warum?

Buch: Die „Herr der Ringe“-Trilogie (noch nicht gelesen und dann hätte ich erstmal was zu tun)

Spiel: Super Mario Odyssey (Das Sammeln der Monde dauert bestimmt ewig)

Film: Die 25 Jahre „Tarantino“ Box (… und dann langsam wahnsinnig werden)

  • Wenn du eine Superkraft haben könntest, welches wäre es und warum?

Laser-Strahlen verschießen. Laser sind cool….


Meine drei besten Beiträge (meiner bescheidenen Meinung nach):


13 Blogger/-innen, die ich nominiere (ein paar wurden zwar vielleicht schon nominiert, aber das kann ja trotzdem nicht schaden 😀 ):


Meine 5 Fragen an die Nominierten:

  1. Schau dir deinen ersten, richtigen Blogeintrag an: Was würdest du heute anders machen oder bist du damit noch zufrieden?
  2. Stell dir vor, du müsstest einen zweiten Blog aufmachen mit einem komplett anderen Thema. Welches Thema wäre das?
  3. Wir alle haben einen „Pile of Shame“. Buch/Film/Serie/Spiel – Was steht bei dir ganz oben auf der Liste?
  4. Über was hast du dich das letzte Mal so richtig aufgeregt?
  5. Du hast die Möglichkeit einen Film zu drehen. In welchem Genre würdest du drehen?

Nochmal vielen Dank für die Nominierung und für die Erstellung dieser Blogaktion. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe den Nominierten wird es auch so gehen : )

Advertisements

13 Kommentare zu „The Mystery Blogger Award

Gib deinen ab

  1. Vielen Dank für die Nominierung. Da werde ich mir bei Gelegenheit etwas Nettes überlegen.

    „Im nicht schönen Mannheim“ 😀 😀 😀 Ich hasse Mannheim. Das könnte ich eigentlich in meinen Antwortbeitrag mit aufnehmen 😛

    Gefällt 1 Person

  2. BTW: Ich habe noch einen Gutschein für das Cinemax in MA. Da ich dort aber so gut wie nie hingehe, verfällt der wohl irgendwann. Sag bescheid, wenn du mal in einen guten Film gehst. Dann geh ich mit 😉

    Gefällt 1 Person

  3. Danke für die Nominierung! Habe ich irgendwann schon einmal mitgemacht, wenn auch unter anderem Namen und mit sieben Fragen… 😉

    Vielleicht schnappe ich mir deine Fragen einfach mal so, denn für mich ist die Zeit der Kettenbriefe mit Regeln und weiteren Nominierungen irgendwie vorbei.

    Gefällt 1 Person

  4. Kleiner Tipp: Wenn du die Startseite deiner Nominierten verlinkst, bekommen sie keine Benachrichtigungen. Ich selbst habe meine Nominierung nur bemerkt, weil ich den Artikel ohnehin gelesen habe. Ich würde den Leuten entweder eine Kommentarinfo unter einen beliebigen Beitrag setzen oder als Link den letzten Beitrag auf ihrer Seite nutzen. Dann merken die das auuch 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

Gina Dieu Armstark

Passion of Arts

FilmkritikenOD

Ist das noch Filmkritik?

Wessels-Filmkritik.com

Die Filmkritikerin, die das Kino liebt

Medienjournal

Das Film- & Bücher-Blog

Wortman

Willkommen in den WortWelteN

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

Film plus Kritik - Online-Magazin für Film & Kino

„Film is a disease. When it infects your bloodstream, it takes over as the number one hormone. As with heroin, the antidote to film is more film.“

zacksmovie

Film- und Serienkritiken

Adoring Audience

Kritiken zu Filmen, Serien und NT Live-Übertragungen

Filmexe - Blog über Filme und Serien

Filme und Serien werden bei uns besprochen, in Form von Kritiken und auch einem Podcast. Jede Woche gibt es zwei Filmkritiken zu Filmen die gerade im Kino laufen oder auch schon länger draußen sind, der Filmpodcast heißt Filmexe Podcast.

audio\visuell

Aus Liebe zum Film.

Sneakfilm - Kino mal anders

Kino…DVD…Blu-ray…und mehr!

VERfilmt&ZERlesen

Wo Kafka und Kubrick sich treffen

moviescape.blog

Texte über Filme, Serien, Popkultur, Laufen und das Vatersein.

filmlichtung

There are no rules in filmmaking. Only sins. And the cardinal sin is dullness. (Frank Capra)

DerStigler

Videospiele, Filme, Literatur & mehr!

ergothek

Der Blog mit dem DeLorean

Kinogucker - Ein Filmblog

Filme im Kino, auf DVD & Blu-ray. Filmbücher, Kinotechnik, Nostalgie, Persönliches, Antiquarisches, Kurioses

Cinematographic Tides

Filmische Gezeiten / Filmbesprechungen nach Wetter- und Stimmungslage / Klönschnack inbegriffen

EyeLevel Reviews

Filme, Serien und Gaming

postmondän

postmondän - digitales Magazin für Literatur | Musik | Film | Theater | Kunst | Kultur

Apokalypse Film

Kleiner Blog über Filme, Serien und dem allgemeinen Nerdkram

What's Best in Life?

Ein Popkultur-Buchclub für Nerds

%d Bloggern gefällt das: